Nutzungshinweise

Diese Nutzungshinweise dienen der Information zu den Inhalten der Webseiten von www.senaca.ch (zertifiziert nach den HON- Prinzipien).

 

Inhalte

Die SENACA Webseite lässt sich in drei inhaltliche Formate einteilen: das Wissen (Wissensinhalte), der SENAcheck und die Plattform mit den Programminhalten (SENACA Gesundheitsprogramm).

Ersteres ist innerhalb eines KTI-Projektes unter gleichen Namen SENACA, in Kooperation mit fünf Universitätsspitälern (Zürich, Genf, Lugano, Bern) erstellt worden. Die Leitung der jeweiligen Departemente unterzeichnete ihre Verantwortlichkeit für diese Inhalte.

Der SENAcheck wurde in Zusammenarbeit mit dem Connecticut Department of Public Health und HON, sowie Dr. med. Fischli, Leitender Arzt Endokrinologie am Kantonspital Luzern und Dr. med. Mutter, Leitender Arzt Medizin am Kantonsspital Glarus erstellt (2008-2010). Auf dieser Basis hat EMN in Zusammenarbeit unter Einschluss von massgeblichen international anerkannten Tests für chronische Risiken (AGLA Risikorechner, FINDRISC, FRAX, COPD Risk Screener) ausgebaut und im Rahmen der klinischen Machbarkeitsstudie erprobt (2010-2014).

Die Programminhalte werden unter Einbezug von Fachpersonen durch die Medical Network EMN AG erstellt und implementiert (siehe auch Impressum).

Auf die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Verständlichkeit der hier veröffentlichten Inhalte wird sorgfältig geachtet. Die Inhalte dieser Seiten werden periodisch überprüft. Die letzte vollständige Überprüfung erfolgte 2014. Abweichende Überarbeitungen sind auf den einzelnen Webseiten angegeben. Zum Zeitpunkt der Erstellung entsprachen die Inhalte dem aktuellen Wissensstand. Eine Haftung für materielle und immaterielle Schäden, die durch Nutzung dieser Wissensinhalte entstehen könnten, ist ausgeschlossen.

 

Die Redaktion obliegt John Winistoerfer a.i., Geschäftsführer Medical Network EMN AG.

 

Die zur Verfügung gestellten Informationen auf der Webseite https://www.senaca.ch dienen dazu, die bereits bestehende Arzt- Patienten- Beziehung zu unterstützen und keinesfalls zu ersetzen. Auch die Wissensinhalte (Texte, Bilder, Animationen, Videos) sind kein Ersatz für eine umfassende Patientenschulung. Sie dienen nur zur Ergänzung der Information eines Arztes oder einer ausgebildeten Fachkraft.

 

Die Betreiberin behält sich das Recht vor, die Informationen auf dieser Webseite jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ergänzen, zu löschen oder abzuändern. Die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen begründen kein vertragliches oder sonstiges formelles Recht gegenüber oder im Auftrag Dritter.

  

Externe Links

Den Besuchern dieser Webseite bietet SENACA Links zu anderen Webseiten. Jedoch führen bestimmte Links auf dieser Webseite zu Inhalten auf Servern Dritter, die sich dem Einflussbereich von SENACA entziehen. SENACA trägt für die Inhalte Dritter und die Folgen ihrer Verwendung durch die Besucher dieser Webseite keine Verantwortung.

 

Zertifikate

HON Zertifizierung

Die HONcode Zertifizierung ist ein ethischer Standard, der sich zum Ziel gesetzt hat, qualitative medizinische Informationen zu bieten. Er veranschaulicht die Bemühungen der Webseite, transparente Informationen zu veröffentlichen. Die Transparenz einer Webseite erhöht die Objektivität der Informationen und die Korrektheit der veröffentlichten Daten.

 

SSL Verschlüsselung

Die Datenübertragung mit den Webserver erfolgt verschlüsselt mittels HTTPS. Ein entsprechendes SSL (Secure Sockets Layer) Zertifikat wird von Swiss Sign AG zur Verfügung gestellt.

  

Klinische Tests

SENACA Machbarkeitsstudie – Zusammenfassung

Die SENACA Pilotstudie basiert auf dem Studienprotokoll Version 0.3 (20.11.2012), genehmigt von der Ethikkommission St. Gallen (EKSG 11/107/L/1B), Bern, Luzern und Zürich (im Auftrag von Glarus), begann im Mai 2013 (Rekrutierung) und endete im Februar 2014 (Report).

Rekrutierung

Das Originalprotokoll der Beobachtungstudie basiert auf einer Kohortengrösse von 60 Patienten, woraus eine tatsächliche Anzahl von 35 Teilnehmern (60%) resultierten.

Hypothesen
  1. Die aktuelle technische Ausstattung von SENACA (Selbstmanagement System bei chronischen Risiken und Krankheiten) ist in einem durchschnittlichen Haushalt anwendbar.
  2. Das System überzeugt den typischen Nutzer (gemäss Einschlusskriterien) in seiner Anwendung und Wirkung.
  3. Eine solche ausbildungs- und patientenorientierte Methode hat das Potential, die Adhärenz und den Lebenswandel positiv zu verändern.
  4. Klinischen Werten, sowie auch die Lebensqualität der Teilnehmer (und indirekt auch deren Betreuer, zum Beispiel Familienangehörige) können dadurch stabilisiert oder verbessert werden.
Ergebnisse
  1. Durch die regelmässige technische Kontrolle des Betreibers (EMN) und die Beobachtung der Benutzer (detaillierter Report) erwies sich SENACA als zuverlässiges und anwendbares System (ausgenommen kleinerer Fehler, welche behoben und verbessert wurden).
  2. Die Mehrheit der Studienteilnehmer, über 90% ist von SENACA überzeugt und haben es einfach anwenden können. Einige Kritiken sind überarbeitet worden beziehungsweise werden in nächsten Versionen verbessert.
  3. Die beiden Hauptmerkmale der Verhaltensänderung (Lebensstil) zeigen folgenden zusammengefassten Auswirkungen:
    • Ernährung: Der durchschnittliche Gewichtsverlust aller Teilnehmer innert 100/50 Tagen beträgt 1,9 kg pro Person.
    • Bewegung: Die durchschnittlich Schritte/ Tag, mittels Schrittzähler gemessen, betragen täglich über 9000 Schritte pro Person (Die WHO empfiehlt ein gesundes Bewegungsmass von täglich 10’000 Schritten).
  4. Eine relevante zusammenfassende Auswertung der klinischen Ergebnisse ist aufgrund der  verhältnismässig kleinen Teilnehmerzahl nicht möglich. Basierend auf einschlägiger Fachliteratur und weiteren Studien lässt sich allerdings gemäss der obigen Werte (c) ableiten, dass eine Stabilisierung und Verbesserung der klinischen Werte erzielt werden kann.
Schlussfolgerung

Das System SENACA ist von einer repräsentativen Zielgruppe (Risikopatienten mit Bluthochdruck, Übergewicht, und/ oder Prädiabetes als auch frühdiagnostizierte chronische Krankheiten wie Herzinsuffizienz (NYHA 1), Diabetes Mellitus Typ 2 im Frühstadium) auf technische Zuverlässigkeit, einfache Handhabung und überzeugende Wirksamkeit erfolgreich überprüft worden.

Weiterhin zeigt SENACA ein deutliches Potential zur Verbesserung der Lebensgewohnheiten und zur Stabilisation und damit zur Verbesserung klinischer Faktoren.

I. A. der untersuchenden Ärzte und der Betreiberin:

Dr. med. Michael Mutter, Facharzt Innere Medizin/ Kardiologie FMH

Leiter Kardiologie, stv. Chefarzt Innere Medizin, Kantonsspital Glarus

 

Dr. med. Stefan Fischli, Facharzt Endokrinologie/Diabetologie FMH

Leitender Arzt Endokrinologie, Kantonsspital Luzern

 

John Winistoerfer

CEO, Medical Network EMN, Kilchberg-Zürich

 

Voraussetzungen, um SENACA nutzen zu können

Web Browser

Unsere Webseite setzt einen aktuellen Web Browser voraus. Neuere Generationen laufen nicht nur fehlerfreier und stabiler, sondern bieten auch einer höhere Sicherheit. Es wird darum empfohlen, den verwendeten Web Browser regelmässig zu aktualisieren. Die gängisten Browser finden Sie hier:

 Google Chrome

 Mozilla Firefox

 Microsoft Internet Explorer

 Apple Safari

 

Cookies

Die SENACA Plattform verwendet ausschliesslich sogenannte Session-Cookies. Diese werden nach dem Schliessen des Webbrowsers automatisch gelöscht. Es werden keine Benutzerdaten in den Cookies gespeichert. Das blockieren dieser Cookies verhindert den korrekten Betrieb der SENACA Plattform. Der Datenschutz ist zu jeder Zeit gewährleistet.

 

JavaScript

JavaScript ist eine einfache vom Web-Browser ausgeführte Computersprache, die diverse Interaktionsmöglichkeiten bietet. SENACA nutzt JavaScript für die Navigation, Eingabemasken für Werte, Statistiken und weitere Vorgänge, um die Nutzung der Webseite durch den Benutzer zu vereinfachen. JavaScript ist für die Nutzung von SENACA unbedingt erforderlich.

 

Finanzierung und Werbung

Diese Webseite wird nicht durch Werbung finanziert. Zur Nutzung des SENACA Gesundheitsprogramms werden periodische Gebühren erhoben.

 

Abkürzungsverzeichnis

ad interim (a.i.): vorläufig

Im Auftrag (I. A.)

 

Datenschutz

Die Sicherheit Ihrer Daten und damit der Schutz Ihrer persönlichen Informationen ist uns sehr wichtig. Sie finden detailliertere Ausführungen zu diesem Thema im Bereich Datenschutz.

https://www.senaca.ch:443/de/page/611

2018-12-16 00:19